Managerial Finance

Dieser Kurs behandelt die Grundlagen des finanziellen Entscheidungsprozesses. Das theoretische Fundament des Kurses bilden zwei zentrale ökonomische Theorien: die Neoklassische Ökonomie und die Verhaltensökonomik. Als Kursteilnehmender erhalten Sie eine Einführung in grundlegende Finanzkonzepte, angefangen bei Basisinstrumenten zur Bewertung verschiedener Investitionsvorhaben. Darauf aufbauend lernen Sie, wie Risiko und Rendite nach neoklassischer Anschauung bewertet und kalkuliert werden können und was man unter einer „Efficient Frontier“ versteht. Ebenso werden Möglichkeiten zur Bewertung und Steuerung von Finanzrisiken aufgezeigt. Sie lernen darüber hinaus den Umgang mit Finanzierungsoptionen kennen. 

Da es sich um einen Einführungskurs handelt, ist die Diskussion von Case Studies ein zentraler Unterrichtsbestandteil. Neben den Case Studies werden Ihnen Hintergrundinformationen zu den Cases anhand klassischer Lehrmethoden vermittelt. Nicht immer werden direkt Lösungen für die Fallstudien gefunden. Methodische Herangehensweisen, um relevante Informationen zu filtern und herauszufinden, welche der zahlreichen im Unterricht oder in den Büchern behandelten Konzepte auf den spezifischen Fall anwendbar sind, sind ein wesentlicher Bestandteil des Lernprozesses.

  • Kenntnisse und gekonnter Umgang mit grundlegenden Konzepten des finanziellen Entscheidungsprozesses
  • Fähigkeit, sinnvolle Geschäftsentscheidungen anhand der erlernten Grundkonzepte zu treffen
  • Grundlegende Kenntnisse über die Neoklassische Ökonomie und Verhaltensökonomik
  • Kenntnis der Basisinstrumente zur objektiven Bewertung von Investitionsvorhaben
  • Fähigkeit zur Beurteilung und Steuerung von finanziellen Risiken

Floor Hofhuis

Business Development Manager Executive Education

+49-(0)211-44709-175

Short-Facts:

Termine
17.09.2017 - 17.09.2017
23.09.2017 - 23.09.2017
24.09.2017 - 24.09.2017
Ort Düsseldorf
Sprache Englisch
Preis 1.500 €