Neues Weiterbildungsformat der WHU vermittelt erfahrenen Führungskräften die Kunst des strategischen Denkens und HandelnsNeues Weiterbildungsformat der WHU vermittelt erfahrenen Führungskräften die Kunst des strategischen Denkens und Handelns

Strategisches Denken und Handeln für Führungskräfte

Strategische Kenntnisse sind Grundvoraussetzung im General Management und gehören zu den essenziellen Fähigkeiten einer erfolgreichen Führungskraft. Grundlegende Inhalte zu Strategieentwicklung und -ausführung werden deshalb bereits im Studium gelehrt.

Dass Bildung nicht mit einem erfolgreichen Studienabschluss endet, zeigt sich bereits seit einiger Zeit an der Entwicklung des Weiterbildungsmarkts, in dem lebenslanges Lernen immer wichtiger wird. Dies bestätigt auch Dr. Rebecca Winkelmann, Managing Director WHU Executive Education: „Auch die Corona-Krise konnte die Nachfrage nach hochwertigen Weiterbildungsformaten nur kurzzeitig ausbremsen. Gerade jetzt, bei sinkenden Infektionszahlen, bemerken wir eine verstärkte Nachfrage nach interaktiven Präsenzformaten, bei denen der persönliche Austausch der Teilnehmenden im Fokus steht. Nachdem Manager und Führungskräfte Monate vom heimischen Schreibtisch agieren und führen mussten, wünschen sie sich nun umso mehr einen direkten, persönlichen Austausch, um voneinander zu lernen.“

Aufgrund der hohen inhaltlichen Relevanz und Nachfrage hat die WHU ein neues Weiterbildungsprogramm für erfahrene Führungskräfte entwickelt, das mit Hilfe von Experimenten, Rollenspielen (abgeleitet aus dem War Gaming) und KI-gestützten Computersimulationen strategisches Denken, Entscheiden und Handeln vermittelt: das „Strategic Decision Making Program“. Damit ergänzt das Programm das Portfolio der offenen Weiterbildungsprogramme an der WHU neben dem bereits fest etablierten „Strategy Essentials Program“ um ein weiteres Strategieformat. „So können wir Teilnehmende in jeder Phase ihres Berufslebens eine Weiterbildungsmöglichkeit bieten“, so Rebecca Winkelmann.

Das dreitägige Intensivprogramm ist vor Ort als „Trainingscamp“ konzipiert, sodass Teilnehmer:innen als Strateg:in gefordert werden und ein direkter Übertrag in den eigenen Arbeitsalltag angeregt wird. Eine digitale Lernplattform dient der Programmvorbereitung und Einführung in das Business Simulation Game, das während des Programms zum Einsatz kommt. Im Herbst 2021 (20.-22. Oktober) wird der erste Programmdurchlauf dieses Executive Education Programms am modernen WHU Campus Düsseldorf stattfinden. Wie bei allen Executive-Education-Formaten an der WHU stehen neben den Programminhalten und abwechslungsreichen didaktischen Methoden besonders Networking-Elemente im Fokus, die auch eine Vernetzung der Teilnehmenden nach dem Programm initiieren sollen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Programmwebseite.

Personal LeadershipGeneral ManagementStrategy