EN

Professor für Produktionsmanagement WHU - Otto Beisheim School of Management

Expertise

  • Management Qualität für Industrielle Exzellenz
  • Future Supply Chains in der Konsumgüterindustrie
  • Globales Supply Chain und R&D Management


Als Inhaber des Lehrstuhls für Produktionsmanagement leitet Professor Arnd Huchzermeier das Zentrum für Collaborative Commerce und unterstützt somit die schnelllebige Konsumgüterindustrie. Seinen Abschluss als Dipl.-Wirtsch.-Ing. erhielt er vom Karlsruher Institut für Technologie und seinen Doktortitel von der Wharton School. Er lehrte des Öfteren auch an der University of Chicago sowie an der Wharton School.

Seine Forschungsinteressen richten sich auf das Produktions- und Service-Operations-Management mit einem starken Fokus auf Managementqualität für industrielle Exzellenz, globales Supply Chain- und Risikomanagement sowie die Bewertung von Realoptionen. Seit 1997 organisiert er gemeinsam mit INSEAD und der WirtschaftsWoche den jährlichen Branchenwettbewerb sowie das Management-Symposium "Beste Fabrik/Industrial Excellence Award". Er publiziert in führenden internationalen Fachzeitschriften, z.B. Columbia Journal of World Business, Decision Sciences, European Journal of Operational Research, European Management Journal, Harvard Business Manager, Harvard Business Review, Interfaces, International Commerce Review: ECR Journal, Journal of Supply Chain Management, Management Science, Manufacturing & Service Operations Management, Naval Research Logistics, Marketing Science, Operations Research, OR Spectrum, und Production and Operations Management.

Seine Recherchen zur Euro-Einführung waren auf den Titelseiten der Financial Times und des Wall Street Journal Europe. Arnd Huchzermeier ist Mitautor von drei Büchern über Managementqualität und industrielle Exzellenz. Neben anderen akademischen Positionen ist er als Senior Editor of Production and Operations Management für die beiden Bereiche OM-Marketing Interface und Supply Chain Management tätig. Professor Huchzermeier wurde mit dem ISMS-Praxispreis 2003 des Instituts für Marketingwissenschaften, dem strategischen Innovationspreis 2003 der Management Science von EURO und dem Franz Edelman-Finalistenpreis 2002 von INFORMS ausgezeichnet. 2009 gewann er den ECCH Case Award in der Kategorie "Production and Operations Management". Im Jahr 2013 erhielt er den Wissenschaftspreis von GS1 Germany und dem European Retail Institute.

Entdecken Sie unsere Open Programs