EN

Lehrstuhl für Personalmanagement und -führung Universität Zürich

Expertise

  •  Soziale Dynamik zwischen Führungspersönlichkeiten und deren Anhängern
  • Die Rolle von Emotionen im organisationalen Leben

Professor Jochen Menges ist Inhaber des Lehrstuhls für Personalmanagement und -führung im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre der Universität Zürich. Er ist zudem als Universitätsdozent für Organisational Behavior an der Judge Business School der University of Cambridge in Großbritannien tätig. Zuvor war Professor Menges Lehrstuhlinhaber für Leadership und Personalmanagement an der WHU - Otto Beisheim School of Management in Düsseldorf. Er promovierte in Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen in der Schweiz, verbrachte ein Jahr an der Graduate School of Arts and Science der Yale University in den USA und absolvierte außerdem sein Vordiplom und Diplom in Psychologie an der Universität Heidelberg in Deutschland.


Jochens Forschung konzentriert sich auf die soziale Dynamik zwischen Führungskräften und Anhängern sowie auf die Rolle von Emotionen und Motivation im organisationalen Leben. Er untersucht, wie Führungskräfte andere erfolgreich dazu inspirieren können, gemeinsame Ziele zu verfolgen, und wie Personen auf eine Weise zusammenarbeiten können, die zu ihrer Produktivität und ihrem Wohlbefinden beiträgt. Er veröffentlichte seine Arbeiten in hochrangigen akademischen Zeitschriften wie Academy of Management Journal, Organization Science, Journal of Applied Psychology, Journal of Personality and Social Psychology sowie in führenden Management-Zeitschriften wie Harvard Business Review. Jochen ist Mitglied des Editorial Boards des Academy of Management Journal und The Leadership Quarterly, zuvor war er beratender Redakteur für Emotion. Für seine Forschung erhielt er mehrere Auszeichnungen, darunter 2016 die Annals of the Academy of Management Best Article Award für seine Arbeit über Gruppenemotionen. Seine Erkenntnisse wurden in Medien auf der ganzen Welt vorgestellt, zum Beispiel von BBC, CNN, The Economist, The Financial Times, Le Monde, NPR, The Wall Street Journal und Die Zeit. Er hat zudem zwei TEDx-talks gehalten, deren Online-Videos mehr als 100.000 Mal angesehen wurden.


Im Rahmen seiner Forschung, Lehre und Beratung hat Professor Menges mit einer Vielzahl von Unternehmen und Organisationen zusammengearbeitet, darunter British Telecom, Google, Jaguar Land Rover, L'Oreal, Microsoft, Nordea, Rolls-Royce, Trivago und The World Bank. Professor Menges hat in Gründerzentren wie Plug & Play im Silicon Valley und The Venture Café Foundation in Boston unterrichtet und eine große Arbeitgeberqualitätsstudie durchgeführt, für die er Umfrageergebnisse von mehr als 60.000 Mitarbeitern aus mehr als 450 Unternehmen in Deutschland hinsichtlich ihres Potenzials zur Gewinnung und Bindung von Talenten bewertet hat. Professor Menges ist seit 2012 Vorstandsmitglied der International Society for Emotional Intelligence und Fachmitglied für das Projekt Emotion Revolution in the Workplace des Yale Center of Emotional Intelligence.


Professor Menges hat auf allen akademischen Ebenen unterrichtet und mehrere Auszeichnungen als bester Lehrer erhalten, sowohl an der University of Cambridge als auch an der WHU. Gemeinsam mit seinen Studenten an der WHU startete Professor Menges die Future Leaders Fundraising Challenge, einen einwöchigen intensiven Führungskurs, der inzwischen mehr als 200.000,- EUR für Save the Children, einer führenden, unabhängigen Kinderrechtsorganisation, gesammelt hat.

Entdecken Sie unsere Open Programs