EN

Leiter des Instituts für Industrieökonomik Stellvertretender Rektor der WHU und Leiter der akademischen Programme WHU – Otto Beisheim School of Management

Expertise

  • Empirische Industrieökonomik
  • Wettbewerbspolitik und Regulation
  • Unternehmensstrategien und Unternehmensführung

Bevor Professor Weigand im Jahr 2000 an die WHU kam, arbeitete er unter anderem an der Andrew Young School of Policy Studies, Georgia State University, Atlanta, sowie am Institute for Development Strategies der School of Public and Environmental Affairs (SPEA), Indiana University, Bloomington. Von 2004 bis 2012 war Weigand Mitglied des Akademischen Rates der CEIBS, Shanghai. Er war zudem tätig als Senior Advisor für das CPB Netherlands Bureau for Economic Policy Analysis, einem Think-Tank der niederländischen Regierung. Außerdem hat er verschiedene internationale Konzerne beraten.

Seine Spezialgebiete sind Industrieökonomik, Unternehmens- und Wettbewerbsstrategie, Wettbewerbspolitik und Corporate Governance. Weigand verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Lehre bei Post-Experience-Programmen, darunter das angesehene Executive MBA-Programm von Kellogg-WHU oder der Melbourne Business School. Seit 2015 ist er stellvertretender Rektor der WHU.

Professor Weigand hat in führenden internationalen und nationalen Zeitschriften publiziert. Dazu gehören u.a. International Journal of Innovation and Technology Management, European Journal of Law and Economics, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Zeitschrift für Controlling & Management.

Entdecken Sie unsere Open Programs