EN

Professor für Internationales Management & Beschaffung WHU – Otto Beisheim School of Management

Expertise

  • Beschaffungsmanagement
  • Internationale Unternehmensstrategie
  • Strategieumsetzung

Lutz Kaufmann ist seit 2001 Professor für Internationales Management & Beschaffung an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar/Koblenz. Er ist ferner Leiter des WHU-Asia Center und akademischer Direktor des WHU-Campus for Strategy & Leadership.

Von 2010 – 2014 war Kaufmann Associate Fellow an der Said Busi­ness School der University of Oxford. Er war ferner mehrere Jahre akademischer Direktor der WHU Executive Education Programme. An der WHU und in Oxford leitete er maßgeschneiderte und offene Kurse für Manager. 2010 hat das unter seiner Lei­tung stehende Exe­cu­tive Programm von der WHU und Oxford für MAN den Preis für das beste maß­ge­schneiderte Executive Programm in Europa erhalten. Der Excellence in Practice Award der Euro­pean Foundation for Management Development (EFMD) ging so erst­­mals an eine Hoch­schule aus dem deutschsprachigen Raum.

Kaufmann arbeitet bzw. arbeitete u.a. mit 3M, ThyssenKrupp, Haniel, Merck, Merz, Renault, L’Oreal, Henkel, Volkswagen, Philips und MAN. Von 2003 bis 2008 war er stellvertretender Vorsitzender des Auf­sichtsrats des Automobilzulieferers Veritas AG (ca. € 500 Mio Umsatz, 4.500 MA). Er war in den 90iger Jahren mehrjährig für GM Europe im Einkauf und für Horváth & Partners tätig.

Für seine Habilitation hat Kaufmann den deutschen Wissenschaftspreis des BME (Bundes­ver­band Materialwirtschaft Einkauf und Logistik) gewonnen. Arbeiten unter seiner Betreuung haben in den letzten 10 Jahren zahlreiche nationale und internationale Wissenschafts- bzw. Hochschulpreise erhalten. In den letzten vier Jahren haben vier seiner Doktoranden Best Dissertation Awards für ganz Europa oder als erste Europäer überhaupt in den USA gewonnen. Lutz Kaufmann ist der erste Europäer im Editorenteam in der 50-jährigen Historie des im Beschaf­fungs- und Lo­gi­stik­bereich weltweit führenden wissenschaftlichen Journals, dem Journal of Supply Chain Ma­nagement (JSCM). Dort prägt er die Forschungsagenda des Fachgebiets.

Lutz Kaufmann hat mehr als ein Dutzend Managementbücher über internationale Strategie ge­­schrie­ben; die erste Auflage der „China Champions“ erreichte 2006 u.a. Platz 7 auf der FTD-Buch­liste. Er ist Autor von mehr als 100 englischsprachigen, realen Case Studies – auch hierfür hat er u.a. den Best Case Award Europe der EFMD gewonnen (2006). Seine For­schungs­arbeiten sind von verschiedenen Medien aufgegriffen worden, u.a. vom Wall Street Jour­nal, der FTD, der WiWo und dem Manager Magazin. Mit der FTD und Bain vergab er von 2007 bis 2012 für die WHU den Strategen des Jahres an Vorstandsvorsitzende bör­sen­no­­tierter Unter­neh­men in Deutschland.

Entdecken Sie unsere Open Programs