Digital at Scale – Steering Your Business into a Digital World

Die Digitalisierung hat gerade erst begonnen. Neue Produkte und Serviceleistungen, die bislang noch nicht entwickelt wurden oder deren Bedeutung wir uns einfach nicht vorstellen können, werden genauso Einzug in unseren Alltag halten, wie das Smartphone es getan hat und zu unserem stetigen Begleiter geworden ist. Autonome Fahrzeuge, persönliche Roboter oder vernetzte intelligente Haushalte sind nur erste Beispiele für diese Entwicklung. Innovative neue Geschäftsmodelle und schnell wachsende neue Marktteilnehmer werden die Geschäftstätigkeit und den damit verbundenen Wettbewerbsdruck generell beschleunigen. Die höhere Innovationsdichte trägt nicht nur zu verbesserten Leistungen und mehr Wohlstand bei, sondern verdeutlicht auch, dass Unternehmen unbedingt handeln müssen.

Die Herausforderung ist groß, doch müssen Unternehmen das digitale Potenzial von organisatorischen Strukturen, Verfahren und Produktportfolios bewerten und Änderungen proaktiv einleiten, denn sonst werden sie bald Marktanteile verlieren und zusehen, wie innovationsstarke Unternehmen an ihnen vorbeiziehen.

Dieses Executive Program ist von der WHU – Otto Beisheim School of Management und McKinsey & Company entwickelt worden und wird von beiden gemeinsam durchgeführt. 

Das Programm ist so konzipiert, dass alle Aspekte der Digitalisierung erfasst sind: Vor Programmbeginn haben die Teilnehmenden die Möglichkeit die digitalen Kompetenzen ihres Unternehmens anhand der Digital-Quotient-Bewertung von McKinsey einzustufen. Damit kann der Fokus auf die Bereiche gerichtet werden, die für das jeweilige Unternehmen am wichtigsten sind. Während des Programms erfolgt eine Auseinandersetzung mit dem „Warum“, „Was“ und „Wie“ der digitalen Transformation. Die Vorlesungen werden von Professoren der WHU, von assoziierten Fakultätsmitgliedern und McKinsey-Partnern durchgeführt. Damit werden ganz aktuelle Einblicke in die Digitalisierung aus wissenschaftlicher Perspektive und Managementsicht gewährt. In Gruppenarbeit übertragen die Teilnehmenden ihre neu gewonnenen Erkenntnisse auf ihr eigenes Unternehmen und besprechen die Folgen mit Peers. In Keynote-Vorträgen wird vermittelt, wie die Digitalisierung zum geschäftlichen Erfolg beitragen kann. Nicht zuletzt haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, mehr über Digitalisierung und das Projekt Industrie 4.0 bei einem Besuch des Digital Capability Center in Aachen und des Experience Studio in Berlin zu erfahren. Anhand einer individuell erstellten „Digitalisierungs-Roadmap“ legen die Teilnehmenden fest, wie sie die Digitalisierung nutzen und einführen und damit die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens verbessern können.

WARUM sollte die digitale Transformation ein Thema für alle Führungskräfte sein?

  • Welche bahnbrechenden Signale sind in allen Branchen und Märkten zu erkennen?
  • Was sind Gefahren, was Chancen?

WIE sieht die digitale Transformation innerhalb der Wertschöpfungskette und Unternehmensbereiche aus?

  • Welche bewährten und neuen Geschäftsmodelle gibt es?
  • Was passiert in puncto digitaler Transformation innerhalb der Wertschöpfungskette, angefangen im Bereich Forschung & Entwicklung/Innovationen über das operative Geschäft bis hin zum Vertrieb?

WIE können Führungskräfte sich selbst und ihre Unternehmen für den digitalen Erfolg aufstellen?

  • Welche fachlichen Kompetenzen sind erforderlich?
  • Wie sehen erfolgreiche digitale Organisationen und Talentstrategien aus?
  • Wo setzt man an und startet die digitale Transformation? 

 

  • Vorstandsmitglieder und Senior Executives, die mehr über die Bedeutung der digitalen Transformation für ihr Unternehmen und entsprechende digitale Anwendungsmöglichkeiten erfahren möchten
  • Führungskräfte in digitalen Aufgabenbereichen (z. B. Chief Digital Officers und Heads of Digital), deren Schwerpunkt auf einem spezifischen Aspekt der digitalen Transformation liegt und die weitere Felder in diesem Zusammenhang kennenlernen möchten
  • Führungskräfte mit zentralen Aufgaben in geschäftlichen, operativen oder personellen Bereichen, die ihren Geschäftsbereich transformieren möchten

Das Programm richtet sich an Unternehmen aus allen Branchen und in jeder Größe.

Format:
Das 4-tägige Programm besteht aus 2 Modulen.

Datum:
Das nächste Programm findet im Frühling 2018 statt. Die Daten werden in Kürze hier bekannt gegeben.

Sprache:
Die Programmsprache ist Englisch.

 

Gebühren : 3.995 Euro, inklusive Unterricht, Unterrichtsmaterialien, Besuch des Digital Capability Center in Aachen und des Experience Studio in Berlin, Verpflegung, Beförderung vom WHU-Campus in Düsseldorf nach Aachen und zurück (am zweiten Tag); exklusive Unterkunft und sonstiger Reisekosten.

Ermäßigte Teilnahmegebühr für InPraxi Mitglieder verfügbar. 

Rabatte können nicht miteinander kombiniert werden. 

Weitere Informationen zu Finanzierungsoptionen finden Sie hier.

 

 

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten die Teilnehmer ein Teilnahme-Zertifikat der WHU.

Professor

Stefan Spinler

Leiter des Kühne-Instituts für Logistikmanagement an der WHU – Otto Beisheim School of Management

Professor

Jürgen Ringbeck

Honorarprofessor an der WHU – Otto Beisheim School of Management

Jürgen Meffert

Senior Partner am McKinsey & Company-Standort Düsseldorf

Karel Dörner

Leiter Digital McKinsey Labs Western Europe

Prof. Dr. Arnd Huchzermeier, Inhaber des Lehrstuhls für Produktionsmanagement an der WHU

Prof. Dr. Jan Jürjens, Institut für Softwaretechnik (IST) an der University Koblenz-Landau and Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST (Dortmund).

Prof. Dr. Christian Schlereth, Inhaber des Lehrstuhls für Digitales Marketing an der WHU

Prof. Dr. Serden Ozcan, Inhaber des Lehrstuhls für Innovation und Corporate Transformation an der WHU

Dr. Ruth Heuss, Partner bei McKinsey & Company, Expertin für die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Produktentwicklung

Dr. Matthias Kullmann, Partner bei McKinsey & Company, Experte für die Bereiche Digitales Marketing und Advanced Analytics

Prof. Dr. Niko Mohr, Partner bei McKinsey & Company, Experte für die Bereiche Digitale Strategie und Digitale Transformation

Änderungen vorbehalten.

Michael Busch, CEO at Thalia

Jan Deepen, Co-Founder Zeitgold
Sandra Hallbauer, Managing Director certace

Änderungen vorbehalten.

 

 

 

Floor Hofhuis

Business Development Manager Executive Education

+49-(0)211-44709-175

Short Facts:

Ort Düsseldorf, Aachen, Berlin
Sprache Englisch
Preis 3.995€

In Kooperation mit:

Stimmen zum Programm

Michael Busch
CEO bei Thalia

Kein Unternehmen kann sich der digitalen Transformation auf Dauer ganz entziehen. Nach diesem 4-tägigen Programm können Sie besser nachvollziehen, warum die Digitalisierung so wichtig ist, wie die digitale Transformation im realen Geschäftsumfeld aussieht und wie Sie sich schon jetzt darauf vorbereiten können!