Financial Literacy Program

Um strategische Entscheidungen treffen zu können, sind Kenntnisse in Finanzen grundlegend.

Führungskräfte, die über Finanzwissen verfügen, können Finanzdaten und ihre Wirkung nachvollziehen und die entsprechenden Informationen in den unternehmerischen Entscheidungsprozess einfließen lassen. Als Finanzwissen gelten Kenntnisse und Fähigkeiten, mit denen sachkundige und effektive Entscheidungen auf Grundlage von Daten des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens getroffen werden können.

Das Financial Literacy Program der WHU vermittelt Teilnehmenden insbesondere, wie relevante Finanzdaten für Entscheidungsprozesse gelesen, hergeleitet und genutzt werden können. Das Programm stattet Sie nicht nur mit den nötigen Kenntnissen und Fähigkeiten, sondern auch mit dem erforderlichen Selbstvertrauen aus, um verantwortungsvolle Finanzentscheidungen zu treffen. Damit sind Sie für neue Führungsaufgaben, aber auch zur Erbringung von Spitzenleistungen gerüstet.

Konzipiert für Führungskräfte, die keine Finanzexperten sind, schafft das Programm eine solide Grundlage in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen. Lernen Sie, Gewinn- und Verlustrechnungen, Finanzrechnungen und Bilanzen zu lesen, verstehen und interpretieren. Verschiedene Finanzierungsarten werden im Überblick vorgestellt und Sie entwickeln ein Verständnis für die Eigenschaften unterschiedlicher Finanzinstrumente. Darüber hinaus lernen Sie, Finanzanalyseverfahren wirksam einzusetzen, und können damit die strategischen Leistungsziele entsprechend nachvollziehen.

In dem 3-tägigen Intensivprogramm lernen die Teilnehmenden die grundlegenden Theorien und Konzepte des Finanz- und Rechnungswesen.

Das Programm behandelt die wichtigsten Begriffe und Konzepte der Finanzbuchhaltung. Dabei lernen Sie, die in Finanzpublikationen bereitgestellten Daten zu lesen, zu verstehen und zu nutzen. Außerdem werden Grundbegriffe der Unternehmensfinanzierung vorgestellt und die notwendigen praktischen Instrumente zur Durchführung von Finanzentscheidungen und Unternehmensbewertungen entwickelt. In diesem Zusammenhang werden wir die entscheidenden Faktoren, welche die Kapitalstrukturwahl beeinflussen, näher beleuchten, aber auch praktische Leitlinien besprechen, um Kapitalkosten für Einzelprojekte und das Gesamtunternehmen zu ermitteln. Zudem bietet das Programm einen Überblick über externe Finanzierungsmöglichkeiten (Fremd- und Eigenkapital) von Unternehmen und richtet den Fokus auf Wertpapieremissionsverfahren (Börsengänge). 

Das Financial Literacy Program der WHU behandelt die folgenden Themen:

  • Einführung in die Begrifflichkeiten des Finanz- und Rechnungswesens
  • Analyse von Finanzabschlüssen und Leistungskennzahlen
  • Zeitwert des Geldes
  • Regeln für Investitionsentscheidungen
  • Risiken und Eigenkapitalkosten
  • Discounted-Cashflow-Methode
  • Unternehmensbewertungen
  • Kapitalstruktur und Kapitalkosten (gewichtete durchschnittliche Kapitalkosten/WACC)

Nach Absolvierung des Programms können Sie:

  • Finanzabschlüsse lesen, verstehen und Schlussfolgerungen daraus ziehen
  • grundlegende Konzepte des Finanz- und Rechnungswesens nachvollziehen
  • die Discounted-Cashflow-Methode anwenden
  • mithilfe der erforderlichen praktischen Kenntnisse die Kapitalkosten für Einzelprojekte oder Unternehmen einschätzen
  • Methoden zur Unternehmensbewertung verstehen
  • die Haupteigenschaften unterschiedlicher Finanzierungsquellen nachvollziehen
  • effektiver mit finanziellen Interessengruppen umgehen

Dieses Programm richtet sich an

  • Teilnehmende ohne finanztechnischen Hintergrund
  • Teilnehmende, die eine Führungsrolle übernehmen sollen und sich einen kompakten Überblick über die finanzielle Seite des Geschäfts verschaffen möchten
  • Teilnehmende, die mehr über den Einfluss von Finanzabschlüssen auf die Unternehmensstrategie erfahren möchten


Format:
Dieses 3-tägige Programm findet am WHU-Campus in Düsseldorf statt.

Vor Programmbeginn durchlaufen alle Teilnehmenden einen Online-Kurs (obligatorisch), um sich mit grundlegenden Konzepten der Finanzbuchhaltung vertraut zu machen. Diese Online-Einführung soll vor allem die wichtigsten Begriffe und Aufzeichnungen des Rechnungswesens, den Grundsatz der doppelten Buchführung und die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Finanzaufstellungen vermitteln. Die im Rahmen des Online-Kurses gewonnenen Kenntnisse werden dann bei Fallbesprechungen während des Programms praktisch eingesetzt.

Je nach Ihren persönlichen Vorkenntnissen dauert der Online-Kurs zwischen 8 und 10 Stunden.

Programmsprache ist Englisch.

Nächste Programmtermine:

  • 19. - 21. März 2018
  • 8. - 10. Oktober 2018
  • 6. - 8. März 2019

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten die Teilnehmer ein Teilnahme-Zertifikat der WHU.

Gebühren:
2.950 €, inklusive Unterrichtsmaterialien, Fallstudien und Verpflegung tagsüber; exklusive Unterkunft und Reisekosten.

Eine Frühbuchergebühr von 2.750 € ist bis zum 22. Januar 2018 gültig.

Ermäßigte Teilnahmegebühr für InPraxi Mitglieder verfügbar.

Rabatte können nicht miteinander kombiniert werden.

 

 

Weitere Informationen zu Finanzierungsoptionen finden Sie hier.

 

 

Prof. Dr.

Christian Andres

 

Floor Hofhuis

Business Development Manager Executive Education

+49-(0)211-44709-175

Short Facts:

Kategorien
  • Finanzen
  • General Management
Termine
19.03.2018 - 21.03.2018
Ort Düsseldorf
Sprache Englisch
Preis 2.950 €

WHU General Management Plus Program

Das Financial Literacy Program ist Teil des General Management Plus Programs. Falls Sie Interesse haben an diesem Programm teilzunehmen, besuchen Sie die Website oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Bei erfolgreichem Abschluss des Programms werden dem Teilnehmer 15 ECTS gut geschrieben.