ICA Mini-MBA in Foodservice Management

Führungskräfte sehen sich schon heute einer Vielzahl von Entwicklungen und radikalen Veränderungen gegenüber, die nicht nur gemeistert, sondern im Idealfall auch noch antizipiert werden sollen. Neben dem Expertenwissen über die eigene Industrie ist dabei zunehmend auch ein branchenübergreifender Weitblick notwendig. Die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und die erfolgreiche digitale Transformation von Unternehmen sind daher nur zwei von zahlreichen konkreten Herausforderungen für die Entscheider der Zukunft. Dementsprechend wachsen auch die Anforderungen an zukünftige Manager, die die Wettbewerbsfähigkeit etablierter Unternehmen in Zukunft in einem zunehmend globalen Wettbewerbsumfeld sichern sollen.

 

Mit dem „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ haben die WHU – Otto Beisheim School of Management und das Institute of Culinary Art (ICA) ein Weiterbildungsprogramm für Talente aus der Foodservice-Branche geschaffen, die sich auf internationalem MBA Niveau berufsbegleitend weiterentwickeln möchten. Das Programm geht auf die aktuellen Herausforderungen in der Foodservice-Branche ein und unterstützt Top-Talente in ihrer Weiterwicklung auf der Karriereleiter.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Foodservice-Branche stellen wir ein akademisches und zugleich praxisrelevantes Curriculum für Sie zusammen. Zu den Themenbereichen gehören unter anderen Supply Chain Management & Logistik, Strategieentwicklung und -umsetzung, Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Marketing & Sales. Das Lernen anhand konkreter Fallbeispiele, der Austausch in Lerngruppen sowie Simulationen und Blended Learning Formate stehen im Vordergrund.

Der „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten, die für den nächsten Karriereschritt in eine verantwortungsvolle Führungsrolle nützlich sind. Durch die intensive Zusammenarbeit und die Klassengröße von maximal 30 Teilnehmenden schaffen wir zudem Raum für Networking.

WAS LERNEN SIE?

• Fachspezifisches Wissen in zentralen Managementbereichen

• Unternehmerischen Denken und Handeln

• Managementtools und analytische Fähigkeiten zur effektiveren Entscheidungsfindung und Problemlösung

• Strategisches Verhalten im sich schnell wandelnden, globalen Wettbewerb

• Effektives Kommunizieren im Business-Kontext

Der „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ wendet sich an Talente aus der Foodservice-Branche, oder Talente, die einen Einstieg in die Foodservice-Branche suchen. Die Teilnehmenden arbeiten bereits in einer verantwortlichen Position oder streben an, eine verantwortliche Position zu übernehmen.

Für den Erwerb von ECTS Credits bei erfolgreicher Teilnahme am Programm bestehen Zulassungsvoraussetzungen. Bitte sprechen Sie uns hierzu an, wir beraten Sie gerne.

Die Teilnehmerzahl für den „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ ist auf 30 Teilnehmende begrenzt.

Format:

Der „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ beginnt im September 2018 und ist als berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm konzipiert. Insgesamt 24 Präsenztage werden verteilt über 12 Monate stattfinden, zwischen den Präsenzmodulen ist Zeit für Vor- und Nachbereitung einzuplanen.

 

Datum:

Modul Datum Ort
Unternehmerisches Denken und Handeln in unsicheren Zeiten 24.-28. September 2018 WHU Campus Düsseldorf
Logistik/ Supply Chain/ Digitalization 07.-09. November 2018 WHU Campus Düsseldorf
Financial Literacy 04.-06. Februar 2019 WHU Campus Düsseldorf
Internationalization 20.-22. März 2019 WHU Campus Düsseldorf
Personal 10.-12. April 2019 WHU Campus Düsseldorf
Sourcing & Negotiations 08.-10. Mai 2019 WHU Campus Düsseldorf
Marketing/ Convenience 14.-16. Juni 2019 London, UK
Change, Projektpräsentation 01.-05. Juli 2019 WHU Campus Düsseldorf

 

Ort:

Schwerpunktmäßig werden die Präsenzmodule am WHU Campus in Düsseldorf stattfinden. Bestandteil des „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ ist auch ein dreitägiger Auslandsaufenthalt.

 

Programmsprache:

Deutsch/Englisch

Bei erfolgreichem Abschluss des „ICA Mini-MBA in Foodservice Management“ erhalten Sie ein Zertifikat sowie ein Transcript of Records, auf dem 15 ECTS ausgewiesen werden.

Gebühren: 17.500 €, inklusive Unterrichtsmaterialien, Fallstudien und Verpflegung tagsüber; exklusive Unterkunft und Reisekosten.

 

Finanzierungsoptionen finden Sie hier

1. Bewerbungsunterlagen einsenden

Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf in deutscher oder englischer Sprache

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an: openprograms@whu.edu

2. Persönliches Interview

Um einen besseren Eindruck zu gewinnen, führen Sie im zweiten Schritt ein persönliches Interview mit einem Mitglied der Fakultät.

3. Prüfung und Zulassung

Im dritten Schritt wird Ihre Bewerbung aufgrund der Unterlagen und den Ergebnissen des persönlichen Gesprächs geprüft und das Zulassungskomitee entscheidet über die Teilnahme am Programm.

Prof. Dr.

Christina Günther

IHK-Lehrstuhl für kleine und mittlere Unternehmen

Die staatlich als Weiterbildungseinrichtung anerkannte Academy des Institute of Culinary Art (ICA) ist eine bewährte, aus der Branche für die Branche spezialisierte Weiterbildungsinstitution. Mit dem Weiterbildungsprogramm ist gemeinsam mit Top-Entscheidern der Wirtschaft ein bundesweit einheitlicher Bildungsweg für Foodservice Management geschaffen worden, welcher jedermann offen steht und dies durchgängig vom Nachwuchstalent bis zum Manager.

Mehr Informationen

Die WHU ist einzigartig und ihre Alumni sind es auch. Die Alumni-Vereinigung der WHU – In Praxi – wurde 1988 von den ersten Alumni der WHU gegründet und ist als eine der besten Alumni-Vereinigungen im deutschsprachigen Raum angesehen.

Knapp 4.000 Mitglieder zählt In Praxi derzeit und immer noch werden über 90% aller Absolventen Mitglieder von In Praxi. Es ist ein globales Netzwerk, eine Plattform zum Freundschaften knüpfen und pflegen und gegenseitigen Ideenaustausch.

Mitglieder von In Praxi profitieren von vielfältigen Angeboten und sie bleiben in Kontakt – miteinander und auch mit ihrer Alma Mater. Absolventen von Executive Education Programmen, in denen mindestens 10 ECTS Punkte vergeben werden, können In Praxi als „Friends“ beitreten.

Mehr Informationen über In Praxi: www.in-praxi.org 

Yvonne Krack

Marketing Manager Executive Education

+49-(0)211-44709-178

Short Facts:

Kategorien
  • General Management
  • Entrepreneurship
  • Strategie
  • Leadership
Termine
24.09.2018 - 03.07.2019
Ort Düsseldorf
Sprache Deutsch

In Kooperation mit: