Excellence Program - Leadership (SPOAC)

Leadership – Führung verstehen und übernehmen

Über 110 000 Vollzeit-Arbeitsplätze allein im Profifußball verdeutlichen die stark gestiegene wirtschaftliche Bedeutung der Sportbranche. Mit der wachsenden Zahl an Arbeitnehmern steigt auch die Bedeutung des Führungs- und Personalmanagements im Sportbusiness.

Das Excellence Program „Leadership“ zielt darauf ab, künftige Führungskräfte sowie erfahrene Leader dazu zu befähigen, sich und andere effektiv zu führen. Zudem sollen die Erfolgsaussichten von Projekten und Initiativen gesteigert werden.

Im ersten Schritt wird grundlegendes Leadership-Wissen vermittelt und zur Selbstreflexion, unter anderem mithilfe eines Profiling-Tests, angeregt. Lernkonzepte wie Gruppencoaching, Teamsimulationen und Gastvorträge von erfolgreichen Akteuren aus dem Sportbusiness machen persönliche Präferenzen, Prinzipien und Stile erfahrbar.

Ein besonderer Fokus liegt zudem auf den spezifischen Herausforderungen der Führung. Wie werden beispielsweise eigene Aufgaben und die von Kollegen sinnvoll priorisiert? Oder: Wie führt man Kollegen ohne Weisungsbefugnis richtig?

Neben DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock hatte Bernhard Peters, Direktor Sport beim Hamburger SV, seine langjährigen Erfahrungen in der Führung von Mitarbeitern, Teams und Projekten mit der Gruppe des Vorjahres geteilt. Die Gastdozenten für den diesjährigen Kurs werden in Kürze benannt.

Beispielhafte Fragestellungen:

  • Was bedeutet Führung für mich persönlich und wie führe ich mich selbst?
  • Warum will ich führen und warum sollen sich andere von mir führen lassen?
  • Wie stelle ich sicher, dass ich mit dem notwendigen Fokus auf meine Ziele hinarbeite?

Teilnehmerprofil
Das Excellence Program „Leadership“ richtet sich an leitende Angestellte und künftige Führungskräfte in den Bereichen Sport, Wirtschaft und Medien.

Zulassungsvoraussetzung
Hochschulreife oder zweijährige Berufserfahrung

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten die Teilnehmer ein Teilnahme-Zertifikat der WHU.

  • Termin: werden bald hier bekannt gegeben
  • Ort: WHU Campus Düsseldorf
  • Dauer: drei Tage
  • Unterrichtssprache Deutsch; Lernmaterial überwiegend in Englisch

Kosten: 2.500 Euro

Weitere Informationen zu Finanzierungsoptionen finden Sie hier

 

 

Philipp Timm

Leiter Projektentwicklung (SPONSORs)

+49-(0)40-4133008-51

Short Facts:

Termine
Ort
Sprache