Aktuelle Informationen zu den Covid-19 Regeln in den WHU Executive Education Programmen.Jetzt lesen!
sanity image
Digital- und Techwissen aufbauen. Mandant:innen sicher und informiert beraten.

Digital Education & Experience Program (DEEP)

Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen und Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Um Mandanten in einer digitalen Welt umfassend juristisch zu beraten, reicht juristisches Denken allein nicht mehr aus. Zunehmend müssen rechtliche Fragen beantwortet werden, deren gesetzliche Grundlagen möglicherweise unter anderen Rahmenbedingungen entstanden sind. Die WHU und die Anwaltskanzlei Luther bieten eine fundierte und praxisnahe Weiterbildung für Juristinnen und Juristen an, die juristische, technologische sowie unternehmerische Themenfelder vernetzt und sich gleichermaßen an aktuellen wie künftigen Herausforderungen der juristischen Beratungspraxis orientiert.

Digital TransformationStrategy
Geeignet für Führungskräfte mit mindestens:
3YearsLeadershipexperience
7YearsWorkexperience

Dozenten

Programminhalte

Im Digital Education & Experience Program werden drei Themenfelder behandelt: Tech for Law, Law for Tech sowie Business for Digital.

Tech for Law

Ziel von Tech for Law ist, ein Grundverständnis der maßgebenden Technologien zu schaffen, die die Digitalisierung prägen und Grundlage verschiedenster Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten sind.

Themenfelder:

  • Technology Essentials
  • Digitale Infrastrukturen
  • Künstliche Intelligenz & Big Data
  • Industrie 4.0, Internet of Things, Robotik & Sensoren
  • Distributed Ledger Technologies (Blockchain)
  • Legal Tech

Law for Tech

Ziel von Law for Tech ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundlagen der für die Digitalisierung besonders relevanten Rechtsgebiete zu vermitteln und sie für das Mandantengespräch mit dem notwendigen Wissen auszustatten.

Themenfelder:

  • Kartellrecht
  • Vertriebsrecht
  • Datenrecht
  • Künstliche Intelligenz & Big Data
  • Start-Up Law & Venture Capital
  • Future Work
  • FinTech
  • Legal Tech

DEEP – Business for Digital

Business for Digital fokussiert die Rahmenbedingungen und Überlegungen, die von Unternehmen und Start-ups in einer unbeständigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen digitalen Welt zu berücksichtigen sind (VUCA-Welt).

Themenfelder:

  • Strategie & digitale Geschäftsmodelle
  • Start-Ups & Agiles Mindset
  • LIQUIFY LEGAL: Sieben Schritte für den Weg der digitalen Transformation

Nach Absolvierung der drei Themen-Module folgt das Praxismodul:

DEEP – Praxismodul

Den Abschluss von DEEP bildet ein Hackathon als spezielles Praxismodul. Hierbei werden die erworbenen Kenntnisse über Technologien und Anwendungsfälle an konkreten eigenen Ideen und Projekten erprobt. Es geht darum, innovative Lösungen zu aktuellen Problemen im Kanzleialltag, beim Mandanten oder auch neue Geschäftsmodelle im Team zu diskutieren und als Prototyp auszugestalten. Gleichzeitig dient dieses Modul zur Anwendung neuer Arbeitsweisen wie Design Thinking oder Scrum im Entwicklungsprozess.

Teilnehmerprofil
  • Unternehmensjuristinnen und -juristen
Programmformat und Modultermine

Das Programm besteht aus 6 Modulen (jeweils 3 Tage), die sich über einen Zeitraum von neun Monaten erstrecken.

ABOUT Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Mit einem umfassenden Angebot in allen wirtschaftlich relevanten Feldern der Rechts- und Steuerberatung ist Luther eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Die Full-Service-Kanzlei ist mit mehr als 420 Rechtsanwälten und Steuerberatern in zehn deutschen Wirtschaftsmetropolen vertreten sowie mit zehn Auslandsbüros in wichtigen Investitionsstandorten und Finanzplätzen Europas und Asiens präsent. Zu ihren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand.

Luther verfügt über enge Beziehungen zu Wirtschaftskanzleien in allen maßgebenden Jurisdiktionen. Luther ist Gründungsmitglied von unyer (www.unyer.com), eine globale Organisation führender Professional Services Firms, die exklusiv miteinander kooperieren.

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verfolgt einen unternehmerischen Ansatz: Alle Beratungsleistungen richten sich am größtmöglichen wirtschaftlichen Nutzen für den Mandanten aus. Die Erarbeitung unternehmerisch sinnvoller und dauerhaft tragfähiger Lösungen steht im Mittelpunkt. Alle Rechtsanwälte und Steuerberater bringen ein interdisziplinäres Aufgabenverständnis mit und haben langjährige Erfahrung in der fachübergreifenden Zusammenarbeit. 2019 wurde Luther von JUVE als „Kanzlei des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter:www.luther-lawfirm.com

Excellence in Management Education

WHU – Otto Beisheim School of Management

Erkrather Str. 224a
40233 Düsseldorf

execed@whu.edu

EQUIS
AACSB
FIBAA