Top-Platzierung beim Financial Times Executive Education Ranking 2022!Jetzt lesen!
Innovation & Corporate Entrepreneurship Essentials Program

Innovation & Corporate Entrepreneurship Essentials Program

Mit Innovation der Konkurrenz immer einen Schritt voraus.

Innovationen sind in der komplexen und disruptiven Welt von heute unerlässlich, um für Kunden interessant zu bleiben, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein und von neuen digitalen Technologien zu profitieren. Das Innovation & Corporate Entrepreneurship Essentials Program verschafft Ihnen Einblicke in den Bereich Innovationsmanagement und vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen, damit Sie in puncto Innovationen und Corporate Entrepreneurship eine Vorreiterrolle in Ihrem Unternehmen einnehmen können. Unsere renommierten WHU-Fakultätsmitglieder und erfahrene Innovationsexperten aus der Praxis mit internationalem Know-how weihen Sie in die neuesten Forschungsergebnisse ein, vermitteln Ihnen praktische Instrumente sowie agile Methoden. Das Programm behandelt alle Aspekte von Innovationen und Entrepreneurship im Rahmen von Gastvorträgen, Gruppenarbeit, Fallstudien und Lego-Serious-Play-Übungen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten Sie ein WHU Executive Education Certificate.

Corporate TransformationInnovationManagement EssentialsStrategy
Geeignet für Führungskräfte mit mindestens:
5YearsWorkExperience
Dozenten

Programminhalte

Wettbewerbsverzerrungen, kürzere Produktlebenszyklen oder sich permanent wandelnde Kundenanforderungen und -erwartungen: Dies sind nur einige der großen Herausforderungen, mit denen sich die meisten Unternehmen derzeit konfrontiert sehen. Um am Markt zu überleben – oder gar zu wachsen –, müssen Innovationen schnell und nachhaltig dadurch entwickelt werden, dass Chancen in Verbindung mit innovativen technologischen Neuerungen, neuen Geschäftsmodellen sowie Daten und Analysen ergriffen werden.

Dieses Technologie- und Innovationsmanagement Training richtet sich an Young Professionals und mittlere und höhere Führungskräfte aus den unterschiedlichsten Branchen, die die Grundsätze von Corporate Entrepreneurship und Einführung erfolgreicher Innovation in ihrem Unternehmen umsetzen möchten. Das Programm besteht aus verschiedenen Lernformaten, in denen Sie sich mit allen Aspekten des Innovationmanagements auseinandersetzen: So sind Vorlesungen, Gruppenarbeit, Fallstudien, Simulationen und Lego-Serious-Play-Übungen Bestandteil des Unterrichts. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit den anderen Programmteilnehmer:innen in Kontakt zu treten, relevante Erfahrungen auszutauschen und praxisorientierte, neue Ideen zu entwickeln. Die renommierten WHU-Fakultätsmitglieder und erfahrenen Experten aus der Praxis informieren Sie nicht nur über die neuesten Ergebnisse aus der Forschung, sondern vermitteln auch praktische Instrumente und geben Ihnen somit einen topaktuellen Einblick in das strategische Innovationsmanagement aus wissenschaftlicher und Management-Perspektive.

Freuen Sie sich auf folgende Gastredner:

  • Gerrit McGowan, Serial Entrepreneur und Host des Awesome Founder Podcasts
  • Ronja Stoffregen, Head of Global Startup Management - DB Schenker
  • Julian Fieres, Head of Transformation, Strategy & Sustainability - ZF Electrified Powertrain Technology

In diesem Innovationsmanagement Seminar lernen Sie, Ihr Organisationstalent und Ressourcen so zu nutzen, dass Innovationen in Ihrem Unternehmen angestoßen und vorangebracht werden. Das Programm beleuchtet modernste Methoden, um intensivere (digitale) Kundenerfahrungen, erfolgreiche Partnerschafts-Ökosysteme mit Start-up-Unternehmen und strategische Beziehungen mit Nutzern und Communities zu fördern. Für ein besseres Verständnis der menschlichen Aspekte, die mit Innovationen verbunden sind, setzen Sie sich umfassend mit den Themen Innovationskultur und innovationsorientierter Führungsstil auseinander. Ebenso lernen Sie neue Innovationsprozesse und Geschäftsmodelle kennen, die Unternehmen als Motor einsetzen (darunter organisationale Ambidextrie, das Spotify-Modell und Mikrostrukturen).

Bei Innovationen dreht sich alles um Dynamik und Geschwindigkeit: Erfahren Sie, wie Sie die Entwicklung von Innovationen vorantreiben können und diese mit Start-up-Geschwindigkeit auf den Markt bringen, und lernen Sie die erforderlichen Instrumente kennen, um die Strategie Ihrer Organisation zu optimieren, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und Ihr zukünftiges Wachstum zu befeuern!

Nutzen

  • Erfahren Sie, warum die meisten Organisationen mit Innovationen kämpfen, warum ein Großteil von Innovationen scheitert und wie bahnbrechende Innovationen in führenden Unternehmen wirklich entstehen
  • Optimieren Sie Ihre Innovationsstrategie und lernen Sie, wie Sie dank neuer Technologien Ihr Business fördern können
  • Verstehen Sie, wie Sie überzeugende Argumente für Innovationen schaffen können und in puncto Innovationen in Ihrem Unternehmen in Führung gehen
  • Entwickeln Sie die Fähigkeit, Kreativität zu entfalten, Leidenschaft für Innovationen zu wecken und eine lebendige Innovationskultur zu schaffen
  • Verschaffen Sie sich einen tiefgreifenden Einblick in die strategischen Auswirkungen von Innovation
  • Gewinnen Sie Einblicke in Design Thinking, Rapid Prototyping, agile Implementierung und andere start-up-ähnlicher Projekte und Ansätze, um Innovationen zu schaffen
  • Erlernen Sie den Umgang mit kreativer Störung („Creative Destruction“) und Disruption und tragen Sie so zum Unternehmergeist Ihrer Organisation bei
  • Erfahren Sie, wie Unternehmen erfolgreiche Innovations-Ökosysteme mit externen Interessengruppen (Start-up-Unternehmen, Universitäten und sogar Wettbewerbern) schaffen können

Teilnehmerprofil

Das Programm richtet sich an Young Professionals, Middle Management und höhere Führungskräfte, die

  • die Bedeutung und Anwendbarkeit von Innovationen und Entrepreneurship erfassen und in der eigenen Organisation umsetzen möchten
  • eine Innovationskultur im Unternehmen etablieren möchten
  • Innovationen voranbringen möchten
  • kreative Talente fördern möchten
  • unternehmensexterne Ideen erkennen, übernehmen und nutzen möchten
  • Kundenbedürfnisse besser verstehen und erfüllen möchten
  • den Zeitraum von der Idee bis zur Markteinführung verkürzen möchten
  • innovationsorientierte Unternehmenstransformationen initiieren und leiten möchten
  • Geschäftsbereiche/Funktionen transformieren möchten

Das Programm richtet sich an Unternehmen jeder Größe und aus allen Branchen und sieht eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen vor.

Programmformat und Modultermine

Dieses 3-tägige Programm findet am WHU-Campus in Düsseldorf statt.

Innovation & Corporate Entrepreneurship Essentials Program

 - , Düsseldorf, Germany

Holen Sie sich das gesamte General Management-Paket – zum Sonderpreis

Dieses Programm ist Teil des Management Essentials Program, das Teilnehmenden, die eine Führungsrolle übernehmen sollen bzw. gerade angetreten haben, die Grundlagen von General Management vermittelt.

Bei den Management Essentials können Sie 3 aus 6 Programmen zu den Themen Strategie, Führung, Finanzen, Innovation, Brand Management und Data Science wählen. In Kombination mit einem ergänzenden Persönlichkeitsprofil können die 3 enthaltenen Programme zeitlich flexibel gewählt werden, sodass sie sich gut in den (Arbeits-)Alltag integrieren lassen.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das „Certificate of Excellence in General Management“ der WHU. Optional können Sie 6 ECTS Punkte erwerben.

Wir bieten jedes unserer offenen Programme auch als maßgeschneidertes Programm für Firmenkunden an.

Der Vorteil für Sie: Programminhalte und -methoden können individuell an die Strategie Ihres Unternehmens sowie an die Fähigkeiten und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter angepasst werden.

Bitte kontaktieren Sie uns über customprograms@whu.edu, wenn Sie an einem maßgeschneiderten Programm interessiert sind.

Sie möchten weitere Informationen zu diesem Programm? Schauen Sie sich diese Episode des WHU Best and Most Awesome Founder Podcast an, in welcher Prof. Dr. Dries Faems, Koordinator des Innovation & Corporate Entrepreneurship Essentials Program, mit dem führenden Management-Vordenker und Stanford-Professor Steve Blank über die zentralen Herausforderungen von Innovation und Corporate Entrepreneurship diskutiert.

FAQ

Was versteht man unter Innovationsmanagement?

Innovation beschreibt den Prozess der Umsetzung von Ideen in Produkte und Dienstleistungen, die auf den Markt gebracht werden können. Innovationen in Unternehmen entstehen selten zufällig, sondern resultieren aus gezielt eingesetzten Ressourcen, Fähigkeiten und Prozessen. Das Innovationsmanagement hat die Aufgabe, diese zu planen, steuern und zu kontrollieren, um interne und externe Innovationshemmnisse zu überwinden. Generell sollte das Innovationsmanagement Bedingungen schaffen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass eine Idee tatsächlich erfolgreich in Produkte und Dienstleistungen umgesetzt wird, die zusätzlichen wirtschaftlichen oder sozialen Wert generieren können.

Warum ist Innovationsmanagement so wichtig?

In einem hochdynamischen, disruptiven und unsicheren Umfeld sind Innovationsfähigkeit eine Grundvoraussetzung, um langfristig zu gedeihen und zu überleben. Als Querschnittsverantwortung ist das Innovationsmanagement von großer Bedeutung, wenn es darum geht, die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen zu gestalten. Insbesondere das Innovationsmanagement spielt eine führende Rolle bei der Identifizierung und Entwicklung neuer Wachstumschancen , die in Zukunft zu den zentralen Cash-Cows für das Fokusunternehmen werden können.

Was sind Innovationsmanagement-Prozesse?

Das Innovationsmanagement ist typischerweise verantwortlich und überwacht den Prozess einer Idee von ihrer Entstehung über verschiedene Auswahl- und Bewertungsphasen bis hin zur Innovationsumsetzung, Markteinführung und gegebenenfalls abschließenden Leistungsanalyse. Ziel ist es, neue Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln, die erfolgreich kommerzialisiert werden können. Diese Prozesse sind oft hochkomplex und von vielen technischen, gesellschaftspolitischen und ökonomischen Faktoren geprägt. Unternehmen können sich auf unterschiedliche Vorgehensmodelle verlassen, um den Innovationsprozess zu steuern. Wenn das Unternehmen an eher inkrementellen Innovationen arbeitet, bei denen das Hauptziel darin besteht, bestehende Produkte oder Dienstleistungen zu verbessern, können Unternehmen sequentielle Innovationsprozessmodelle wie das bemerkenswerte Stage-Gate-Process-Modell implementieren. Wenn das Unternehmen radikale Innovationen anstrebt, die die Generierung von Produkten oder Dienstleistungen implizieren, die für das Unternehmen neu oder sogar neu auf der Welt sind, sind iterativere Vorgehensmodelle erforderlich, wie z. B. die Scrum-Methodik. Angesichts der zunehmenden Komplexität von Innovationsaktivitäten müssen sich Unternehmen häufig auf externe Partner wie Universitäten, Kunden oder sogar Wettbewerber verlassen, um die notwendigen Ressourcen und Fähigkeiten zusammenzubringen, um Innovationspfade erfolgreich zu erreichen. Unternehmen setzen daher zunehmend auf Open-Innovation-Prozessmodelle, bei denen externe Unternehmen in den Innovationsprozess eingebunden werden.

Was sind Innovationsmanagement-Tools?

Innovationsmanagement-Tools sind Strukturen und Methoden, mit denen Unternehmen ihr Innovationsmanagement optimieren können. Auf organisatorischer Ebene haben Unternehmen in jüngster Zeit eine Vielzahl neuartiger Strukturen (z.B. Inkubatoren, Innovation Labs, Acceleratoren, Venture Studios) eingeführt, um ihre internen Innovationsaktivitäten anzuregen. Auf Projektebene setzen Unternehmen zunehmend auf ein alternatives Toolset, um die Kreativität in Organisationen zu fördern und es den Mitarbeitern zu ermöglichen, sich an unternehmerischen Aktivitäten zu beteiligen. Dieses alternative Toolset umfasst Konzepte wie Agilität, Ideation und den Lean Startup-Ansatz.

Andere Kunden meldeten sich an zu
Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!Yvonne KrackSenior Marketing & Admissions Manager Executive Education

Excellence in Management Education

WHU – Otto Beisheim School of Management

Erkrather Str. 224a
40233 Düsseldorf

execed@whu.edu

EQUIS
AACSB
FIBAA