Aktuelle Informationen zu den Covid-19 Regeln in den WHU Executive Education Programmen.Jetzt lesen!
Kooperation zwischen WHU und IESE Business School
Erfolgreicher Start für das High-Performance-Board-Member-Programm

Kooperation zwischen WHU und IESE Business School

Den gemeinsamen Startschuss für das High-Performance-Board-Member-Programm gaben die WHU – Otto Beisheim School of Management und die IESE Business School am 22. November 2021 am WHU Campus Düsseldorf. Es war das erste Modul eines insgesamt siebentägigen Programms, das zusammen von zwei der renommiertesten Business Schools in Europa angeboten wird.

19 C-Level-Führungskräfte aus verschiedenen Branchen wie Software, Medien, Ingenieurwesen, Non-Profit, Gesundheitswesen, Beratung, Produktion und Energie konnten einen spannenden Programm-Mix aus interaktiven Vorträgen und Möglichkeiten zum Netzwerken erleben. Professor Markus Rudolf, Rektor der WHU, freute sich, die Führungskräfte beim feierlichen Abendessen am ersten Tag persönlich begrüßen zu können. „Es ist großartig zu sehen, dass zwei der besten Wirtschaftshochschulen in Europa ihre Kräfte gebündelt haben, um ein derart hochkarätiges Programm für Führungskräfte anzubieten. Es war sehr schön, die Teilnehmer:innen aus Portugal, Spanien, Polen, Russland, der Türkei und Deutschland auf unserem Campus in Düsseldorf begrüßen zu dürfen. Es macht mich stolz, auch einige unserer WHU-Alumni im neuen Programm wiederzusehen“, sagte Professor Markus Rudolf.

Während des ersten Moduls des Programms teilten renommierte Dozenten von IESE und WHU, darunter Professor Marc Sachon (IESE), Professor Serden Özcan (WHU), Professor Govert Vroom (IESE) und Professor Martin Glaum (WHU), ihr Wissen zur Arbeit von Unternehmensvorständen, gaben Einblicke in mögliche Disruptionen und informierten über Finanzberichte. Darüber hinaus gaben Dr. Christian Vocke (Baker & McKenzie) und Jürgen Steinemann (Aufsichtsrat, METRO AG) in ihren Gastvorträgen Einblicke in Best-Practice-Verfahren. Die Module zwei und drei werden im Frühjahr 2022 an den jeweiligen IESE-Campussen in München und Barcelona stattfinden.

Das High-Performance-Board-Member-Programm eignet sich vor allem für Führungskräfte, die aktuell bereits in einem Vorstand tätig sind sowie für die nächste Generation von Führungskräften, die sich auf einen Wechsel in einen Vorstand vorbereitet. Es veranschaulicht die wichtigsten Herausforderungen und Verantwortungsbereiche von Unternehmensvorständen anhand von Beispielen aus der Praxis. Darüber hinaus bietet das Programm die Möglichkeit, aktuelle Entwicklungen der strategischen Unternehmensführung auf Augenhöhe und in einem geschützten Raum zu diskutieren. Das Programm bildet den Ausgangspunkt für die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen IESE und WHU.