Digitale Transformation: Fluch oder Segen?

Interview mit WHU-Professor Dr. Stefan Spinler

Professor Dr. Stefan Spinler ist Direktor des Kühne Institute for Logistics Management an der WHU – Otto Beisheim School of Management und leitet das WHU Center für Digitalisierung. Stefan Spinler hat zusammen mit McKinsey & Company das neue Executive Education Program „Digital at Scale“ entwickelt. In dem Weiterbildungsprogramm werden die wesentliche Aspekte der digitalen Transformation von Unternehmen besprochen: Warum, wie und in welchen Bereichen sollten Unternehmen die digitale Transformation angehen?

Das vollständige Interview mit Stefan Spinler ist nur in englischer Sprache verfügbar. Bitte klicken Sie hier, um zur englischen Version zu gelangen.

...

Erfolgreicher erster Durchlauf des WHU Advanced Management Programms

Vom 6. bis zum 10. November hat das erste Advanced Management Programm (AMP) am WHU Campus in Düsseldorf stattgefunden. Zwanzig Führungskräfte aus unterschiedlichen Branchen begaben sich auf eine Lernexpedition, in der die sie von den gelernten Lektionen als Vorstandsmitglied über Angelegenheiten der Unternehmenstransformation bis hin zu inspirierender Führung verschiedene Themen erfuhren.

Die Teilnehmer schätzten besonders das außergewöhnliche Moderatorenkollektiv aus akademischer und unternehmerischer Welt: Während Prof. Karl-Ludwig Kley, ehem. CEO der Merck KGaA und Honorarprofessor der WHU, über seine „Gewonnenen Erkenntnisse als CEO“ gesprochen hatte, gab Matthias Hartmann, ehem. CEO der GfK, Einblicke in Erfolge und Misserfolge der digitalen Transformation. WHU Fakultätsmitglied Prof. Jochen Menges gab Einblicke in das Thema „Emotionale Intelligenz“. WHU Professorin, Miriam Müthel, regte die Teilnehmer dazu an aus Fehlschlägen zu lernen. Kreativität und Agilität waren das zentrale Thema von Prof. Christoph Hienerth in Bezug auf das Vorstellungsvermögen in der Geschäftsentwicklung.

sanity image

„Während des äußerst intensiven 5-tägigen Programmes, profitieren die Teilnehmer von unterschiedlichen Lehrmethoden wie bspw. Peer-to-Peer Coachings, Gruppenreflexionen und Rollenspielen. Neben der persönlichen Entwicklung als Führungskraft und des Aneignens neuer Erkenntnisse zu relevanten Themen, ist das Networking eines der Hauptbestandteile des AMP“, sagte Dr. Rebecca Winkelmann, Managing Director der WHU Executive Education.

Das nächste AMP wird vom 22. bis 26. Oktober 2018 in Düsseldorf stattfinden. Mehr Informationen.

...

EMBA Studierende der Sun Yat-sen University zu Besuch

Im September und Oktober waren zwei Gruppen der Sun Yat-sen University am Düsseldorfer Campus der WHU – Otto Beisheim School of Management zu Gast. Insgesamt 53 Studierende des EMBA der Sun-Yat-sen University haben an einem maßgeschneiderten Executive Education Programm zum Thema Industry 4.0 teilgenommen. Neben Vorlesungen und Firmenbesuchen zu diesem Thema standen auch weitere Themenbereiche wie z.B. Innovation / Hidden Champions in Germany sowie die EURO Krise und der Brexit auf der Agenda.

...

Strategien für inspirierende Führungskräfte

Die WHU – Otto Beisheim School of Management führt vom 6. bis 10. November auf dem Campus Düsseldorf erstmals ein „Advanced Management Program (AMP)“ durch. Das fünftägige Programm bietet erfahrenen Führungskräften die Möglichkeit, sowohl die Themen Strategieentwicklung und Strategieumsetzung als auch Führungsverhalten zu reflektieren, neue Perspektiven kennenzulernen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Für erfahrene Führungskräfte sind Flexibilität und Agilität, aber auch das effiziente Erreichen von strategischen Zielen die größten Herausforderungen, wenn sie ihren Führungsstil weiterentwickeln wollen. Wirksame Wege in schwierigen Situationen neue Strategien zu entwickeln, vermittelt das neue WHU Advanced Management-Programm.

Das Weiterbildungsangebot teilt sich inhaltlich in zwei Bereiche: "Strategie" und "inspirierendes Führungsverhalten". Im ersten Teil vermitteln die Dozenten neue und flexible Methoden zur Strategieentwicklung, und bereiten den internationalen Wirtschaftskontext unter Berücksichtigung globaler Megatrends und ihrer Auswirkungen auf Unternehmen auf. Ergänzend haben die Teilnehmenden die Möglichkeit sich miteinander und mit den Dozenten in einem geschützten Umfeld über die eigenen strategischen Herausforderungen auszutauschen.

„Zum Thema inspirierendes Führungsverhalten stellen wir uns und den Teilnehmenden Fragen wie: Welche Eigenschaften haben eigentlich inspirierende Führungskräfte? Wie kann ich schwierige Botschaften vermitteln? Aber auch: Welche Rolle spielen Emotionen für mein Führungsverhalten?“ erklärt Dr. Rebecca Winkelmann, Managing Director Executive Education an der WHU.

Das WHU Advanced Management Program richtet sich insbesondere an Führungskräfte, die vor dem Aufstieg ins höhere Management stehen oder bereits in einer entsprechenden Position arbeiten. Die Teilnehmenden haben idealerweise mehr als zehn Jahre Erfahrung als Führungskraft in einer Position, die ein oder zwei Ebenen unter der Geschäftsführung liegt.

Weitere Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren.

...

We use cookies to provide and improve our services. By using our site, you consent to cookies.